Reisen mit Kindern

So kannst du kostenlos mit dem Wohnmobil in Oslo übernachten

Ursprünglich hatten wir kurz überlegt, Oslo auszulassen. Wir hatten gar keine Lust auf Stadt und gleich wieder so viel Action. Vielmehr wollten wir sofort die unglaublich schöne Landschaft Norwegens sehen und waren so voller Vorfreude auf Spots mitten in der Natur. Nach ein wenig hin und her überlegen, haben wir uns dann doch dazu entschlossen einen Tag in Oslo zu verbringen. Der Kompromiss: kostenlos mit dem Wohnmobil in Oslo übernachten.

Einen Tag in Oslo? Das sind unsere Highlights

Norwegens Hauptstadt ist wunderschön und immer einen Besuch wert. Wenn du mit dem Kreuzfahrtschiff unterwegs bist oder wie wir mit dem Wohnmobil, hast du vielleicht nur einen Tag in Oslo. Das ist gut um einen Überblick zu bekommen aber relativ wenig im Vergleich zudem was es alles zu erleben gibt. Du könntest dich hier locker eine Woche lang beschäftigen. Am besten machst du dir vorher einen Plan, was du alles sehen möchtest.

Die 4 coolsten Campingplätze im Süden von Norwegen

Norwegen hat wunderschöne (kostenlose) Stellplätze mitten in der Natur. Das haben wir voll ausgekostet. Doch manchmal muss auch einfach mal ein Campingplatz her. Man hat mehr Komfort beim Duschen, Wäsche waschen, spülen und es gibt vor allem eins, andere Kinder. Ja, das hat vor allem unserer großen manchmal ganz schön gefehlt…

Legoland Dänemark mit Wohnmobil und kleinen Kindern

Im Mai waren wir fast drei Wochen in Norwegen unterwegs. Auf dem Rückweg haben wir einen für die Kids besonders tollen Stopp eingelegt. Wir waren im Legoland Dänemark mit dem Wohnmobil. Lange vorher haben wir uns gefragt, ob sich der Besuch mit so kleinen Kindern (fast vier und 1 Jahr) lohnt. Wie es dann für uns war, erfährst du in hier in unserem Artikel.

Camper Ausblick Sonnenuntergang

So war unsere Elternzeitreise während Corona

Corona hat vermutlich die meisten reisewütigen Eltern (und auch Nicht-Eltern) in ihre Schranken gewiesen. In 2020, dem ersten Jahr der Pandemie, waren wir nur zwei verlängerte Wochenenden unterwegs. Beide innerhalb Deutschlands. 2021 würde das alles wieder vorbei sein, hast du auch so gedacht? Spätestens um die Jahreswende herum wurde wahrscheinlich auch dem letzten Optimisten klar, dass diese Pandemie nicht so schnell vorüber sein wird. Und uns wurde klar, dass wir unsere Elternzeitreise während Corona planen müssen.

20 Reise-Apps die dir das Leben leichter machen

Durchschnittlich verbringen wir Deutschen 2,5 Stunden pro Tag an unserem Smartphone. Umso jünger du bist, umso mehr Zeit verbringst du am Bildschirm. Schnell mal Instagram und Facebook durchscrollen, dann die Mails checken. Warum also das Smartphone, das man sowieso immer dabei hat, nicht auch als Hilfsmittel im Urlaub nutzen? Es gibt viele nützliche Reise-Apps, die dir das Leben unterwegs leichter machen.

Kinderarzt Besuch im Ausland – Was passiert wenn mein Kind im Auslandsurlaub krank wird

Das schlimmste was während einer Reise mit deinem Kind wohl passieren kann, ist das es sich verletzt oder krank wird. Wenn du dann auch noch im nicht Deutschsprachigen oder nicht mal im Europäischen Raum bist, kann man es schon mal mit der Angst zu tun bekommen. Die Angst vor einem Kinderarzt Besuch im Ausland wollen wir dir mit unserem Artikel nehmen.

Ausweis Dokumente für Kinder – Der Kinderreisepass

Sicher kennst du noch den alten Kinderausweis, diesen grünlichen Lappen den man als Kind öfter mal in Freizeitparks oder Schwimmbädern gebraucht hat. Dieser Kinderausweis wird seit 2007 nicht mehr ausgestellt und ist auch nicht mehr gültig. Auch die Eintragung in den Elterlichen Reisepass hat seit 2012 ihre Gültigkeit verloren. Zum Reisen benötigt dein Baby oder Kind jetzt einen Kinderreisepass.